DER GASTGEBER

Max Obermayr ist der Chef des Hauses, Koch aus Leidenschaft und mit seinen Gästen als Canyoning-Guide unterwegs.

Max Obermayr ist zufrieden. Soeben bekam er das vielleicht netteste Kompliment der Saison – von einem amerikanischen Gast, der die Burger im Wirtshaus Obermayr als die besten weltweit lobte. Ob‘s an den lokalen Zutaten liegt oder an der liebevollen Zubereitung, ist Max Obermayrs Geheimnis. Jedenfalls zaubern die Worte des Gastes dem Gastronomen  ein Lächeln ins Gesicht. Er mag es, wenn sich seine Gäste wohlfühlen.

Der „Obermayr“ ist eine Institution

Das Gasthaus führte einst Max Obermayrs Vater. Schon damals kehrten hier Einheimische und Freunde der gutbürgerlichen Küche ein. Max arbeitete nach Abschluss seiner Ausbildung zum Koch in großen Betrieben und kreierte vieles nach eigenen Ideen. Als der Vater sich zurückziehen musste, trat Max in die Fußstapfen. – Obwohl er noch gerne in der Weltgeschichte unterwegs gewesen wäre und andere Länder und ihre Küchengeheimnisse entdecken wollte.

Unbeschwert und herzlich

Wer im Hotel Obermayr urlaubt, lernt Max Obermayr schnell und persönlich kennen. Mittlerweile ist er selbst Familienvater. Er liebt es, mit Menschen in Kontakt zu sein, sie zu bekochen, zu bewirten und vor allem „sein“ Salzkammergut herzuzeigen. Stets hat er einen Tipp parat: für eine Wanderung in die Berge, für eine Tour an die Seen, für einen Ausflug mit dem Mountain- oder E-Bike. Auch im Winter kennt er die besten Spots im Salzkammergut. Im Hotel ist Zeit fürs Erholen; drum herum befinden sich die richtigen Orte fürs Entdecken – und nicht zuletzt fürs Abenteuer.

Das Herz des Chefs schlägt für die Gäste

Und wenn es mal lauter pochen soll, zieht er seinen dicken Neopren an, legt Seile und Karabiner um die Hüften und setzt seinen roten Helm auf. Jetzt geht’s zum Canyoning! Als staatlich geprüfter Canyoning-Guide macht er sich oft mit internationalen Gästen auf den Weg in die kristallklaren Schluchten, die sich für Anfänger und Könner eignen. Hier ist der richtige Ort für Spaß und Adrenalinschübe. Nahe des Hotels befinden sich die Einstiegsstellen. Zum Almbach-Canyoning kommt auch gerne seine kleine Tochter mit; schließlich ist das ein toller Event für den Familienurlaub.

Wenn es Abend wird im Salzburger Land

Und wenn ihm später die Gäste beim Grillbuffet auf der Terrasse des Hotel Obermayr vom Zauber ihres Urlaubstages erzählen und er ihre Begeisterung für seine Heimat, die Berge und die Seen spürt, ist Max Obermayr gewiss, dass es gut war, sich für die Weiterführung des elterlichen Betriebes und das Salzkammergut entschieden zu haben. Weil es hier – rund um das Hotel Obermayr – doch am schönsten ist!

Canyoning mit dem Gastgeber

Haben Sie Lust auf eine kleine oder auch längere Entdeckungstour mit Max Obermayr durch die Schluchten des Salzkammerguts bekommen? Der Almbach und die Strubklamm befinden sich in unmittelbarer Nähe des Hotel Obermayr. Hier sind Sie mittendrin im Leben und in den kristallklaren Gewässern der Fuschlseeregion. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage fürs Canyoning!

Die Klammen des Salzkammerguts entdecken
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×